Vergaserrevision bei Topham

Alles rund um den Antrieb der XJR

Vergaserrevision bei Topham

Beitragvon Chris » Mi 19. Apr 2023, 20:18

Hallo Leute,
da ich nach längerer Standzeit Vergaserprobleme habe und die Dicke nun total besch... läuft
frage ich mich ob es Sinn macht die Vergaser bei Topham durchcheckenund einstellen zu lassen?
(Sie stirbt ohne Choke, auch im warmen Zustand, sofort ab und nimmt das Gas schlecht an.)
Hat von euch jemand Erfahrung mit der Arbeit von Topham oder Tipps was nach längerer Zeit noch zu Problemen führen könnte und gemacht werden muss?
Gruß Chris
RP02 Blau 47tkm
Chris
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 11. Apr 2023, 21:13
Wohnort: Ulm

Re: Vergaserrevision bei Topham

Beitragvon XJR Michl » Mi 19. Apr 2023, 21:07

Ich würde die Vergaser erst mal ins Ultraschallbad legen- Topham macht nicht anderes. Bei Interesse melde dich, habe ein ein Ultraschallbad.
Gruß Michael
Was ewig hält, bringt mir kein Geld.
Benutzeravatar
XJR Michl
 
Beiträge: 2573
Registriert: Mi 30. Dez 2009, 21:44
Wohnort: Pollenried - RP06 - blau

Re: Vergaserrevision bei Topham

Beitragvon Alexander » Do 20. Apr 2023, 07:14

Würde es erstmal so wie Michl schreibt angehen.
Gruß
Alexander

Saisonkilometer 2023: RP02-Blau 419 Km / Z650 B1 0 km Z750 Twin 0, RP02-AMA 0 km /
Immer schön rechts gehen (Fahren)
http://xjr-freunde-wilder-süden.de
Benutzeravatar
Alexander
 
Beiträge: 2428
Registriert: Do 31. Dez 2009, 11:09
Wohnort: Südlich von Ingolstadt / RP02 Blau / Z650 B1

Re: Vergaserrevision bei Topham

Beitragvon Chris » Do 20. Apr 2023, 09:05

Danke schonmal für eure Antworten...
Heißt ins Ultraschallbad legen das sie komplett in einzelteilen ins Bad kommen und nachher wieder zusammengebaut werden müssen? Das traue ich mir nämlich nicht zu erlich gesagt.
Topham ruft 160,- für Reinigung und Kontrolle auf. Eventuell zu ersetzende Teile kommen on Top.
RP02 Blau 47tkm
Chris
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 11. Apr 2023, 21:13
Wohnort: Ulm

Re: Vergaserrevision bei Topham

Beitragvon XJR Michl » Do 20. Apr 2023, 20:25

Das ist ein fairer Preis.
Gruß Michael
Was ewig hält, bringt mir kein Geld.
Benutzeravatar
XJR Michl
 
Beiträge: 2573
Registriert: Mi 30. Dez 2009, 21:44
Wohnort: Pollenried - RP06 - blau

Re: Vergaserrevision bei Topham

Beitragvon Alexander » Fr 21. Apr 2023, 17:50

Der Preis fürs Reinigen und Schauen ist ok. Dann kommen die Kosten für die Innereien dazu. Je nach Ausführung zwischen 105€ und 198.00€ im freien Handel.
Was Topham dafür aufruft entzieht sich meiner Kenntnis.
Gruß
Alexander

Saisonkilometer 2023: RP02-Blau 419 Km / Z650 B1 0 km Z750 Twin 0, RP02-AMA 0 km /
Immer schön rechts gehen (Fahren)
http://xjr-freunde-wilder-süden.de
Benutzeravatar
Alexander
 
Beiträge: 2428
Registriert: Do 31. Dez 2009, 11:09
Wohnort: Südlich von Ingolstadt / RP02 Blau / Z650 B1

Re: Vergaserrevision bei Topham

Beitragvon Chris » Sa 22. Apr 2023, 20:56

Besten Dank,
Hatte heute n bisschen Zeit zum selber schrauben. Werde weiter berichten ob das schon zum Erfolg geführt hat.
Wenn die neuen Gaszüge da sind... :roll:
RP02 Blau 47tkm
Chris
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 11. Apr 2023, 21:13
Wohnort: Ulm

Re: Vergaserrevision bei Topham

Beitragvon Chris » Di 2. Mai 2023, 20:27

So Leute, gereinigter und grob vorsynchronisierter Vergaser mit neuen Gaszügen ist drin. Läuft auch schon zu Anfang sehr viel besser als vorher. (Gemischschrauben waren total verschieden ausgedreht. )
Was aber nun ist, sie reagiert sehr verzögert auf gas-wegnahme...? Heißt die Drehzahl fällt erst kurze Zeit nach wegnahme ab. Ich hab allerdings die Züge zu stramm und ohne 3-5 mm Spiel am Griff eingestellt :roll: (kommt davon wenn Mann erst macht und dann im Rep. Handbuch nachließt) Könnte es daran liegen das sie so träge reagiert oder hat jemand noch einen anderen Tipp für mich?
Sonnige Grüße!
RP02 Blau 47tkm
Chris
 
Beiträge: 5
Registriert: Di 11. Apr 2023, 21:13
Wohnort: Ulm


Zurück zu Motor und Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast