Motor geht während der Fahrt aus

Hier springt der Funke über

Motor geht während der Fahrt aus

Beitragvon extant » So 25. Aug 2019, 22:17

Hallo Biker,
Habe seit gestern ein Problem mit meiner dicken RP06.
Nach einer normalen Fahrt roch sie stark nach Benzin und hat meiner Meinung nach, sogar etwas verloren, konnte keine nassen stellen an der Maschine entdecken aber auf dem Rasen schon. Es kam meiner Meinung nach aus dem Benzin Überlauf Schlauch.
Nach dem starten heute, dauerte es ewig bis sie ansprang und lief erst nur auf 2 Pötten, erst wie ich sie einige Kilometer gefahren hatte, ist sie wieder richtig rund und ging dann aber alle fünf bis sieben km aus. Konnte sie danach wieder starten, und so kam ich dann Stück für Stück irgendwann zu Hause an. Vor ca 300 km hatte ich sie bei meinem Zweiradhändler, damit er die Ventile nachstellt und die Vergaser synchronisiert, außerdem mussten die Ansaugstutzen gewechselt werden, daher hat er die Vergaser ausgebaut. Ob es damit vielleicht zusammenhängt? Oder gar die Zündspule? Nach der Inspektion lief sie aber wirklich prima, erst nach ca. 300 km. zickt sie rum.
Könnt ihr helfen?

LG. Christian
Benutzeravatar
extant
 
Beiträge: 18
Registriert: Di 23. Jul 2019, 12:26
Wohnort: Paderborn - Salzkotten

Re: Motor geht während der Fahrt aus

Beitragvon toni » Mo 26. Aug 2019, 17:27

Schwierig!
Was ich hatte, bei ähnlichen Symptomen.
Entlüftung am tankstutzen
Benzinschlauch zum vergaser abgeknickt durch falsche Montage.
Benzinschlauch muss unterhalb des dickeren Schlauchs geführt werden
file (Klein).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Was ich heute nicht tue.....tu morgen ich nicht mehr!!
Benutzeravatar
toni
 
Beiträge: 1547
Registriert: Do 31. Dez 2009, 10:08
Wohnort: Chiemsee

Re: Motor geht während der Fahrt aus

Beitragvon extant » Mi 28. Aug 2019, 05:28

Danke, werde alles mal kontrollieren sobald ich wieder zu Hause bin.
LG Christian
Benutzeravatar
extant
 
Beiträge: 18
Registriert: Di 23. Jul 2019, 12:26
Wohnort: Paderborn - Salzkotten

Re: Motor geht während der Fahrt aus

Beitragvon extant » Mi 28. Aug 2019, 17:19

Also ich hatte den Tank gelöst und konnte sehen dass ein Entlüftungsschlauch geknickt war, danach sprang sie normal an und fuhr auch normal. Jetzt habe ich das Problem aber, dass wenn sie warm gefahren ist und sie steht länger als z.b. 10 Minuten sie sehr sehr schlecht wieder anspringt und richt stark nach Benzin, unmittelbar nach dem ausmachen ist sie allerdings sofort wieder da.. was kann das denn jetzt sein?
Es ist übrigens die RP06
Benutzeravatar
extant
 
Beiträge: 18
Registriert: Di 23. Jul 2019, 12:26
Wohnort: Paderborn - Salzkotten

Re: Motor geht während der Fahrt aus

Beitragvon toni » Mi 28. Aug 2019, 22:08

Benzinhahn checken
Oder Benzinzufuhr vom Tank zum vergaser auf eventuelle undichtigkeit prüfen
Was ich heute nicht tue.....tu morgen ich nicht mehr!!
Benutzeravatar
toni
 
Beiträge: 1547
Registriert: Do 31. Dez 2009, 10:08
Wohnort: Chiemsee

Re: Motor geht während der Fahrt aus

Beitragvon Alexander » Do 29. Aug 2019, 12:01

Mal das Bild gerichtet.
Mach mal das ganze wenn du auf Rev. fährst.
Gruß
Alexander

Saisonkilometer 2019: RP02-Blau 5726 Km / Z650 B1 350 km /
Immer schön rechts gehen ( Fahren)
http://xjr-freunde-wilder-süden.de
Benutzeravatar
Alexander
 
Beiträge: 2166
Registriert: Do 31. Dez 2009, 11:09
Wohnort: Südlich von Ingolstadt / RP02 Blau / Z650 B1

Re: Motor geht während der Fahrt aus

Beitragvon extant » So 1. Sep 2019, 10:05

Test war vielversprechend
Sollte es wirklich an dem kleineren abgeknickten Schlauch unter dem "dickeren" gelegen haben?

file (Klein).jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Benutzeravatar
extant
 
Beiträge: 18
Registriert: Di 23. Jul 2019, 12:26
Wohnort: Paderborn - Salzkotten

Re: Motor geht während der Fahrt aus

Beitragvon extant » Di 3. Sep 2019, 21:09

Der abgeknickte Schlauch war leider nicht die Ursache, bin vorhin keine 4 km gefahren und das Motorrad ist wieder ausgegangen, ließ sich nach ein paar Minuten wieder starten und ging nach 3 Kilometern wieder aus.
Bei der letzten Inspektion wurden die Vergaser synchronisiert und ausgebaut, da die Ansaugstutzen gewechselt wurden. Die Kerzen wurden gewechselt und die Ventile eingestellt..
Seitdem geht die Maschine wie gesagt öfter aus, werde die Zweiradwerkstatt noch mal kontaktieren müssen..
Benutzeravatar
extant
 
Beiträge: 18
Registriert: Di 23. Jul 2019, 12:26
Wohnort: Paderborn - Salzkotten

Re: Motor geht während der Fahrt aus

Beitragvon extant » Di 17. Sep 2019, 17:38

Hallo, möchte mich hier noch mit der Auflösung melden, gehört sich wohl so. ;)
Mein Zweirad Schrauber hat schnell festgestellt, dass Benzin im Luftfilter war und tippte gleich auf die Schwimmernadeln.
Diese wurden jetzt von ihm erneuert und alles ist gut. Meine Dicke ist noch nie so gut gelaufen wie jetzt.. :D
LG. Christian
Benutzeravatar
extant
 
Beiträge: 18
Registriert: Di 23. Jul 2019, 12:26
Wohnort: Paderborn - Salzkotten

Re: Motor geht während der Fahrt aus

Beitragvon toni » Mi 18. Sep 2019, 09:19

Wieviel km hat sie den gelaufen?
Gut...kann nur aus meiner Erfahrung berichten. Mit km-Stände von 100.000 und teilweise mehr....undichte Vergaser Nadeln war selten ein Problem.
Eventuell durch längere Standzeit, Belag (kalk) auf den Nadeln.
Aber Hauptsache :D ....sie tuts wieder
Was ich heute nicht tue.....tu morgen ich nicht mehr!!
Benutzeravatar
toni
 
Beiträge: 1547
Registriert: Do 31. Dez 2009, 10:08
Wohnort: Chiemsee

Nächste

Zurück zu Elekticktrick

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron