RP 19 Leistungssteigerung

Alles rund um den Antrieb der XJR

RP 19 Leistungssteigerung

Beitragvon Bongo GSX » Mi 8. Mär 2017, 14:29

Servus Gemeinde,
a Kumpel vo mir hat ne RP 19 (eine der letzten!)
Da er aber KEIN Internet hat sollte ich hier fragen, ob jemand einen kennt, der die RP19 am PC anstöpseln kann,
um die offenen 116PS (glaub i ) freisetzen zu können???

Bitte keine Verweise aufs grosse Forum, da i dort keinen Zugriff habe!!!

Gruß BONGO
weiß-blaue Grüsse ausm bayr.Wald
Benutzeravatar
Bongo GSX
 
Beiträge: 469
Registriert: Mo 9. Jan 2012, 21:53
Wohnort: Grafling

Re: RP 19 Leistungssteigerung

Beitragvon steirer » Mi 8. Mär 2017, 20:24

servus Bongo!
hob a scho oft davon g'hört, ob's stimmt das des geht, was i net, ober wennst a adress kriagts und die g'schicht stimmz, ........des mochat i aaaa!
grüße aus dem Kernölland von martin
Benutzeravatar
steirer
 
Beiträge: 59
Registriert: So 29. Dez 2013, 15:29
Wohnort: Hart bei Graz

Re: RP 19 Leistungssteigerung

Beitragvon XJR Michl » Mi 8. Mär 2017, 21:43

Hallo Bongo,
im Anhang eins von ca. 200 Berichterstattungen vom Großen. Es ist nicht nur Mapping. Interessiere mich selber, da ich auch eine auf Vorrat stehen habe.
Dein Kumpel soll sich anmelden und eine Woche Urlaub nehmen damit er alles versteht. :o :)


Hallo Gemeinde,
Das Gröbste an meiner 2015er ist geschafft und ich wollte einmal zeigen was ich gemacht habe und wie das Ergebnis geworden ist. Habe sie gestern vom Prüfstand abgeholt.

Wie schon hier:
45302369nx35339/auspuff-f30/einstellkruemmer-fuer-co-abstimmung-zu-verleihen-t45072-s15.html#p592393
Beschrieben, habe ich meiner XJR einen Akrapovic Krümmer gegönnt. Ganz offen ohne Kats 4in1. Dazu ein Hurric Endtopf, Bmc Luftfilter, und die Airbag geöffnet- wie es oben in dem Thread von Xjrrandi beschrieben ist.
Außerdem ist das Sekundärluftsystem stillgelegt, und durch den Krümmer entfallen die serienmäßige Exup-Klappe und die Lambdasonde.
Für die Gemischeinstellung ist ein PowerCommander 5 verbaut, für den ich zusätzlich ein Autotunemodul habe. Von dem Pc5 bin ich jetzt schon restlos überzeugt, der Einbau ist Idiotensicher, es ist ein Lambdaeliminator dabei, mit dem die Serienmäßige Lambdasonde komplett entfallen kann.
So habe ich sie zum Prüfstand gebracht, leider gibt es in meiner Umgebung keinen gebremsten, damit wäre die Einstellung noch besser, aber ich habe ja das Autotune für die Feineinstellung. Mir war eigentlich nur wichtig, dass der Motor während ich die Map mit Autotune erfahre nicht zu mager läuft. Unbegründet wie sich zeigen sollte.

Die Werte der Diagramme sprechen eine klare Sprache, die grüne Kurve ist die bestmögliche mit den oben genannten umbauten und installiertem Db-killer,aber insgesamt enttäuschend.

Probehalber wurde dann der Db-killer mal gezogen, und siehe da, das geht doch schon.
Es wurde aber kein Maping ohne Db-killer erstellt, weil ich sowieso nicht ohne fahren würde. Mit einer vernünftigen Einstellung sollten ohne Db-killer 130 PS am Hinterrad möglich sein.
Bei der roten Air-fuel Linie sieht man dass da noch etwas Luft wäre.
Und die blaue zeigt, dass der Motor ohne anderes Mapping viel zu fett laufen würde- was aber sicher an dem Lambdaeliminator des Pc5 liegt, und an dem zugestopften Endtopf.

Der Db-killer hat sich im hinteren Teil auch 22mm verjüngt, und damit den Motor richtig zugestopft. Das Stück ist jetzt abgeflext, damit hat er 30mm, und die Leistung liegt zwischen der roten und der grünen Kurve. Dafür habe ich aber nicht nochmal eine Messung machen lassen. Fazit des Meisters, der kleine Auspuff ist Mist, weil er entweder zu laut ist (offen), oder den Motor zu sehr zuschnürt (mit Db-killer). Seine Empfehlung wäre eine 4in2 Anlage, die bietet genügend Volumen um auch bei großem Auslass nicht zu laut zu werden.

Fahrzit von mir, Irre. Was ab der Mitte für Druck im Kessel ist, ist echt geil. Außerdem hatte ich bisher bei Tempo 130 bis 145 so kribbelige Vibrationen, die sind komplett weg.
Bei drei Grad über null läuft der Motor jetzt ne knappe Minute mit erhöhter Drehzahl und regelt dann schön runter, einwandfrei!
Einzig das Ansprechverhalten im untersten Drehzahlbereich stimmt mich noch nicht ganz zufrieden, aber ich bin guter Dinge, dass ich das mit Autotune und Beschleunigerpumpe vom PowerCommander in den Griff zu bekommen.

Die 4in2 wird bestimmt mal kommen, sieht ja auch geil aus, bis dahin bin ich aber erstmal sehr zufrieden.
Gruß Michael
Was ewig hält, bringt mir kein Geld.
Benutzeravatar
XJR Michl
 
Beiträge: 2573
Registriert: Mi 30. Dez 2009, 21:44
Wohnort: Pollenried - RP06 - blau

Re: RP 19 Leistungssteigerung

Beitragvon Alexander » Do 9. Mär 2017, 12:27

Gut das wir nur Moped fahren. :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
Gruß
Alexander

Saisonkilometer 2023: RP02-Blau 419 Km / Z650 B1 0 km Z750 Twin 0, RP02-AMA 0 km /
Immer schön rechts gehen (Fahren)
http://xjr-freunde-wilder-süden.de
Benutzeravatar
Alexander
 
Beiträge: 2428
Registriert: Do 31. Dez 2009, 11:09
Wohnort: Südlich von Ingolstadt / RP02 Blau / Z650 B1

Re: RP 19 Leistungssteigerung

Beitragvon Bongo GSX » Do 9. Mär 2017, 18:19

Mei Kumpel war ja a scho beim freundlichen;
Nur will der 500 Flocken fürs Entdrosseln haben... :o
weiß-blaue Grüsse ausm bayr.Wald
Benutzeravatar
Bongo GSX
 
Beiträge: 469
Registriert: Mo 9. Jan 2012, 21:53
Wohnort: Grafling

Re: RP 19 Leistungssteigerung

Beitragvon steirer » Do 9. Mär 2017, 20:55

500 flocken fürs Entdrosseln (die armen Drosseln, grad jetzt, wo der Frühling kommt...... :D ), na wurscht, Scherz weg:
wenn's um 500 Euronen wirlich 30 PS mehr kriagst, warat des mehr als nur a G'schenk.
allanig: i glaub de G'schicht mit so aner Leistungssteigerung net, lossat mi ober gern vom Gegenteil überzeugen ;)
grüße aus dem Kernölland von martin
Benutzeravatar
steirer
 
Beiträge: 59
Registriert: So 29. Dez 2013, 15:29
Wohnort: Hart bei Graz

Re: RP 19 Leistungssteigerung

Beitragvon xjr1064 » Mo 22. Mai 2017, 07:41

Hallo fahre auch eine RP19 und habe sie in Regensburg zu Turboperformance gebracht hat mir eine neue Software aufgespielt.
wollt sie nicht tunen nur sauber eingestellt haben. Bringe jetzt laut Leistungsprüfstand knapp 120 PS aufs Hinterrad.
Hat sich gelohnt und ist deutlich spürbar.
viele Grüße Edi
xjr1064
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 12. Mai 2017, 06:32
Wohnort: Bad abbach

Re: RP 19 Leistungssteigerung

Beitragvon XJR Michl » Mo 22. Mai 2017, 08:09

Hallo Edi,
darf ich fragen was es gekostet hat.
Gruß Michael
Was ewig hält, bringt mir kein Geld.
Benutzeravatar
XJR Michl
 
Beiträge: 2573
Registriert: Mi 30. Dez 2009, 21:44
Wohnort: Pollenried - RP06 - blau

Re: RP 19 Leistungssteigerung

Beitragvon xjr1064 » Mi 21. Jun 2017, 09:24

XJR Michl hat geschrieben:Hallo Edi,
darf ich fragen was es gekostet hat.

so um die 400,-€
hat sich aber gelohnt.

viele Grüße Edi
xjr1064
 
Beiträge: 3
Registriert: Fr 12. Mai 2017, 06:32
Wohnort: Bad abbach


Zurück zu Motor und Antrieb

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron